People

Associated doctoral student Florian Huber, Diploma

Associated doctoral student

Florian Huber (Germany)

Diploma in pre- and protohistoric archaeology, nordic philology, ethnology and anthropology

PhD project Tauchergestützte unterwasserarchäologische Prospektions- und Dokumentationsverfahren in schwierigen maritimen und limnischen Gewässern.
Research interests Underwater Archaeology through all periods from stoneage settlements to modern shipwrecks, scientific diving and working techniques, mixed gas and cave diving, 3D Reconstruction from Underwater Images.
Education

Since 2009
Initiator and expedition leader of the “submerged cave archaeological research project Mexico”.

Since 2009
Research assistant and lecturer for underwater archaeology at the Institute of Pre- and Protohistoric Archaeology at Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Since 2008
Scientific diving instructor at the center for scientific diving at the Institute for Geosciences at Christian-Albrechts-Universität Kiel.

Since 2005
Supervisor of the “working group for maritime and limnic archaeology (AMLA) at the Institute of Pre- and Protohistoric Archaeology at Christian-Albrechts-Universität Kiel.

1998 - 2011
Member of different archaeological expeditions to Sudan (1998, 2001, 2003), Ghana (2001), Iceland (2000, 2001), Sweden (1999) and Mexico (2009, 2010, 2011) as well as plenty excavations in Germany (Bayern, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern and Schleswig-Holstein).

2007 - 2010
Research assistant in the DFG (German Research Association) - project “„Funktionen von Inseln in den Binnengewässern der Holozänen Siedlungslandschaft Schleswig-Holsteins“ at the Institute of Pre- and Protohistoric Archaeology at Christian-Albrechts-Universität Kiel.

1997 - 2004
Studies of pre- and protohistoric archaeology, nordic philology, ethnology and anthropology at the Ludwig-Maximilians-Universität München, University of Umeå, Sweden and Christian-Albrechts-Universität Kiel.

2002
State approved European scientific diver

Selected publications

2011
Florian Huber: Unterwasserarchäologie in Cenoten und Höhlensystemen auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán, Wetnotes, Ausgabe 3, 1. Quartal 2011, 58-65.

2011
Florian Huber: Spurensuche in der Unterwelt - Unterwasserarchäologie in Cenoten und Höhlensystemen Mexikos, Antike Welt, Ausgabe 3, 2011, 13-20.

2011
Florian Huber & P. Lüth, Sed Utinensis civitas, adiuta locorum firmitate, salvata est. Neue Untersuchungen zur slawischen Besiedlung Eutins. In: Archäologie der Brücken, Bayerische Gesellschaft für Unterwasserarchäologie, 2011, 167-170.

2011
Florian Huber: Wissenschaft unter Wasser – Forschungstaucher im Einsatz. Wetnotes, Ausgabe 5, 3. Quartal 2011, 52-57.

2010
Florian Huber: Bringing Up the Past: Underwater Archaeology in Northern Germany. Quest – The Journal of Global Underwater Explorers. Vol. 12, No 1, 2010,

2010
Florian Huber & R. Bleile, W. Dörfler, F. Huber, P. Lüth, U. Müller, I. Reese, M. Wieckowska, Funktionen von Inseln in der limnischen Kulturlandschaft Norddeutschlands – Vorbericht zu einem interdisziplinären Forschungsprojekt an der Chistian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nachrichtenbl. Unterwasserarchäologie 15, 2010, 15-29.

2009
Florian Huber: Kulturschutz unter Wasser – Spezialkurse “Denkmalgerechtes Tauchen” in Schleswig-Holstein. Archäologische Nachrichten aus Schleswig, Band 15, 2009, 24-26.

2009
Florian Huber & Philip Lüth und Magdalena Wieckowska: Auf einer einsamen Insel…. Zur Nutzung von Inseln in den Binnenseen Schleswig-Holsteins. Archäologische Nachrichten aus Schleswig. Band 15, 2009, 36-37.

2009
Florian Huber & Philip Lüth und Magdalena Wiekowska: Untersuchungen im Großen Eutiner See im Rahmen des Projektes “Funktionen von Inseln in den Binnengewässern der holozänen Siedlungslandschaft Schleswig-Holsteins”. Jahrbuch für Heimatkunde, 2009, 11-16.

2009
Florian Huber & Ulrich Müller und Sunhild Kleingärtner: Zwischen Nord und Ostsee 1997-2007. Zehn Jahre Arbeitsgruppe für maritime und limnische Archäologie (AMLA) in Schleswig-Holstein. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie, Band 165, 2009.

2009
Florian Huber & Ruth Blankenfeldt: Archäologie unter Wasser – Die Ausbildung zum geprüften Forschungstaucher an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. In: Zwischen Nord und Ostsee 1997-2007. Zehn Jahre Arbeitsgruppe für maritime und limnische Archäologie (AMLA) in Schleswig-Holstein. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie, Band 165, 2009, 73-80.

2009
Florian Huber & Erich Halbwidl: 10 Jahre Arbeitsgruppe für maritime und limnische Archäologie (AMLA) an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. In: Skyllis 2009, Heft 1, Zeitschrift für Unterwasserarchäologie, 54-61.

2008
Florian Huber & Erich Halbwidl: Auf Reede vor Neustadt in Holstein. In: Archäologie in Deutschland 5, 2008, 51-52.

2008
Florian Huber: Unterwasserarchäologische Untersuchungen in Cenoten und gefluteten Höhlensystemen Yucatáns: Ein deutsch-mexikanisches Kooperationsprojekt – Kampagne 2009. In: Starigard. Jahresbericht des Fördervereins des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der CAU Kiel, Band 9, 2008

2007
Florian Huber: In Kiel gestrandet – Das Schicksal der „JAMES C. HAMLEN“ als Wrack in der Kieler Förde. In: MarineForum – Zeitschrift für marine Fragen, Band 7/8, 2007, 62-63.

2006
Florian Huber & Ruth Blankenfeldt: Die Ausbildung zum staatlichen geprüften Forschungstaucher an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Divemaster 49, 2006, 29-32.

2006
Florian Huber & Erich Halbwidl, Willy Kramer: Die Untersuchung des Wracks BSH 762 im Fehmarnbelt – ein Segelschiff mit kupferreicher Ladung. In: Starigard Jahresbericht des Fördervereins des Instituts für Ur- und Frühgeschichte der CAU Kiel, Band 7, 2006, 127-131.

2005
Florian Huber & Ruth Blankenfeldt, Timo Ibsen, Nina Lau: Anpassung der Fahrrinne von Unter- und Außenelbe an die Containerschifffahrt. Planfeststellungsunterlage Teil H 11b. Marine Kulturgüter. Schleswig 2005.

back
Mobile Menu